Aktuelle Rechtsgebiete

Aufenthalts- und Ausländerrecht

Im Aufenthaltsrecht sind folgende Themen aktuell:

  • Firmengründung durch Ausländer
  • Blaue Karte EU
  • Einreise zum Zwecke der Familienzusammenführung
  • Aufenthaltstitel für leitende Angestellte und Geschäftsführer
  • Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit
  • Erlangung einer Niederlassungserlaubnis
  • Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche
  • Visumserteilung zu Studienzwecken
  • Schutz vor Ausweisung und Abschiebung
  • Befristung von Ausweisung und Abschiebung
  • Vermeidung von Abschiebehaft
  • Passlosigkeit und Passbeschaffung
  • Reisepass für Ausländer
  • Integrationsnachweise
  • Visumsantrag
  • Scheinehe
  • Zurückweisung, Zurückschiebung
  • Heirat/ Eheschließung
  • Deutschkurs
  • Deutschkenntnisse
  • Asylrecht, Asylverfahren

Staatsangehörigkeitssrecht

Im Staatsangehörigkeitsrecht kümmern wir uns um eine schnelle und reibungslose Einbürgerung. Wir regeln die Beibehaltung der ursprünglichen Staatsangehörigkeit. Für ehemalige Deutsche, die ihre deutsche Staatsangehörigkeit verloren haben, kümmern wir uns um eine zügige Wiedereinbürgerung.

Auch bei  türkischen Staatsangehörigen, die ihre türkischen Reisepässe nicht verlängert bekommen, kümmern wir uns um eine schnelle Einbürgerung.

Strafrecht/ Fachanwalt

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main hat Rechtsanwalt Daniel Frühauf aufgrund seiner nachgewiesenen besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen die Befugnis verliehen, die Bezeichnung Fachanwalt für Strafrecht zu führen.
Im Strafrecht bearbeitet Rechtsanwalt Daniel Frühauf  alle Bereiche des materiellen Strafrechts und der Strafvollstreckung.
aktuelle Schwerpunkte sind:

  • Totschlag
  • fahrlässige Tötung
  • Freiheitsberaubung
  • Nötigung
  • Untreue und Betrug
  • Begünstigung und Bestechlichkeit
  • Diebstahl und Raub
  • Hehlerei
  • Geldwäsche
  • Körperverletzungsdelikte
  • Sexualstraftaten
  • Sachbeschädigung
  • Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
  • Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz
  • Vorzeitige Haftentlassung auf Bewährung
  • Gnadenverfahren

 

 

Familienrecht

  • Beratung und Vertretung bei Trennung und Scheidung
  • Ehescheidungsverfahren
  • Vertretung gegenüber dem Standesamt, Eheschließung

162 Kommentare zu “Aktuelle Rechtsgebiete

  1. Sehr geehrter Herr Frühauf,
    Mein Bruder lebt seit über 5 Jahren in der Türkei. Er wurde damals, als er noch 20 Jahre alt war wegen einen kleinen Raubüberfall für fast 2 Jahre Haft verurteilt. Direkt danach wurde er abgeschoben obwohl er eine Ausbildung anfing. Jetzt ist meine Frage , kann er irgendwie hier nach Deutschland ohne das er zurück geschickt wird.? Kann man überhaupt etwas machen, weil die ganze Familie hier in Deutschland geboren und aufgewachsen ist.
    Ich bitte Sie um eine schnelle Antwort
    Danke im Voraus
    Lg

    • Hallo,
      in einem solchen Fall muss zunächst mit der zuständigen Behörde geklärt werden, ob noch eine Einreisesperre besteht. Dann muss man sich überlegen, zu welchem Aufenthaltszweck Ihr Bruder nach Deutschland kommen soll. In dem Fall kann ich Sie gerne anwaltlich beraten. Teilen Sie mir bitte mit, ob Sie meine Hilfe wünschen.
      Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
      Daniel Frühauf
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Einbürgerung, Ausländerrecht, Familienzusammenführung,
      Töngesgasse 23-25
      60311 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 (0)69 -29 40 36
      Mobil: +49 179 52 575 33
      Telefax: +49 (0)69 – 29 36 19
      mailto:kontakt@rechtsanwalt-fruehauf.de
      Internet: http://www.rechtsanwalt-fruehauf.de

  2. Ich war bis 2000 Türkischen Staatsbürger , seit dem Jahr 2000 bis heute bin ich Deutsche Staatsbürger. Jetzt möchte ich wieder meine alten Staatsbürgschaftbeantragen kriege ich dann von der Ausländerbehörde eine befristete Aufenthaltserlaubniss oder meine alten Aufenthaltsberechtigung wieder.
    Vielen dank

    • Hallo,
      in der Regel erhalten Sie dann wieder eine befristete Aufenthaltserlaubnis. Wenn Sie Asoziationsberechtigter sind, muss geprüft werden, ob Ihnen das Recht dann wieder zu steht.
      Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
      Daniel Frühauf
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Einbürgerung, Ausländerrecht, Familienzusammenführung,
      Töngesgasse 23-25
      60311 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 (0)69 -29 40 36
      Mobil: +49 179 52 575 33
      Telefax: +49 (0)69 – 29 36 19
      mailto:kontakt@rechtsanwalt-fruehauf.de
      Internet: http://www.rechtsanwalt-fruehauf.de

  3. Sehr geehrter Herr Frühauf,
    Ich bin seid ca 7 Abgeshoben worden,
    Ich bin.in.Deutschland Geboren
    Aber habe viel.misst.gebaut Die.Ausländer.Behörde sagt mommentan.hätte ich erstmal ne.speere von.2.jahren könnte.ich.oder.hätte ich.chancen.irgendwie.nach.Deutschland wieder.Einzureisen mit einer Heirat einem.visum ???

    • Hallo,
      leider kann ich Ihnen auf diesem Weg nicht weiterhelfen. Sie müssten mir mal eine schriftliche Nachricht der zuständigen Ausländerbehörde zu kommen lassen, ebenso wir die Ausweisungsverfügung. Dann kann ich Ihnen mehr sagen.
      Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
      Daniel Frühauf
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Einbürgerung, Ausländerrecht, Familienzusammenführung,
      Töngesgasse 23-25
      60311 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 (0)69 -29 40 36
      Mobil: +49 179 52 575 33
      Telefax: +49 (0)69 – 29 36 19
      mailto:kontakt@rechtsanwalt-fruehauf.de
      Internet: https://www.rechtsanwalt-fruehauf.de

  4. Hülya Sommer sagt:

    Hallo
    Und zwar geht es darum das ich jetzt in einem monat entbinde und mein Lebensgefährte im kosovo ist da er hier illegal war und seinen visum antrag nachholen soll…ich hab auch einen Anwalt aber irgendwie schläft der …die Ausländer Behörde hier meinte auch sie holen ihn so schnell wie möglich wieder nach Deutschland aber die deutsche Botschaft im kosovo meinte eine geburt sei kein grund für ein sondertermin und es dauert noch mehrere monate…meine frage ist es ob ich noch irgendetwas tun kann damit er hier ist wenn das Kind kommt? 🙁

    • Hallo, die Deutsche Botschaft im Kosovo vergibt selten zeitnahe Termine. Ich kann da in der Regel auch nicht helfen .Wenn man nachweisen kann, dass eine Notsituation besteht, kann man auch das Verwaltungsgericht in Berlin einschalten. Das ist dann natürlich ein ziemlich aufwendiges Verfahren.
      Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
      Daniel Frühauf
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Einbürgerung, Ausländerrecht, Familienzusammenführung,
      Töngesgasse 23-25
      60311 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 (0)69 -29 40 36
      Mobil: +49 179 52 575 33
      Telefax: +49 (0)69 – 29 36 19
      mailto:kontakt@rechtsanwalt-fruehauf.de
      Internet: http://www.rechtsanwalt-fruehauf.de

  5. tochter 27 jahre ,türkischen freund in der türkei und nun schwanger .
    hat sie eine chance ihn nach deutschlnd zu holen .
    bezieht arbeitslosen geld und auf der behörde sagt er kann nicht kommen weil zu wenig einkommen hat ?
    was soll sie tuen das er kommen kann gerade wo sie ihn jetzt braucht

    • Hallo, wenn Ihre Tochter die deutsche Staatsangehörigkeit hat oder wenn das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit erlangt, kommt ein Nachzug auch ohne ausreichendes Einkommen in Betracht. Das muss dann auf jeden Fall von der Behörde geprüt werden.
      Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
      Daniel Frühauf
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Einbürgerung, Ausländerrecht, Familienzusammenführung,
      Töngesgasse 23-25
      60311 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 (0)69 -29 40 36
      Mobil: +49 179 52 575 33
      Telefax: +49 (0)69 – 29 36 19
      mailto:kontakt@rechtsanwalt-fruehauf.de
      Internet: http://www.rechtsanwalt-fruehauf.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>